KFZ Ortung mittels GPS Tracker fürs Auto

Statistisch gesehen wird in Deutschland beinahe jede halbe Stunde ein Auto gestohlen.

Pro Jahr liegt die Anzahl der gestohlenen Fahrzeuge somit bei etwa 15.000.

Aufgrund der hochwertigen Ausrüstung der Diebe lässt sich dies oftmals auch nicht verhindern.

Ein GPS Tracker kann jedoch dabei helfen, das Auto nach dem Diebstahl wieder aufzuspüren

GPS Tracker Auto Test 2020

Testsieger 2020
Autoskope-Starterset inkl. SIM,...*
PAJ GPS Power Finder GPS-Tracker Auto,...*
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS...*
Salind GPS-Tracker Auto, Motorrad und...*
Modell
Autoskope-Starterset inkl. SIM,...*
PAJ GPS Power Finder GPS-Tracker Auto,...*
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS...*
Salind GPS-Tracker Auto, Motorrad und...*
Datenübermittlung
Internet
Internet
Internet
Internet
Zusatzfunktionen
Streckenspeicher, Geofencing, Live Tracking, Erschütterungalarm
Streckenspeicher, Geofencing, Live Tracking, Erschütterungalarm
Streckenspeicher, Live Tracking, Erschütterungalarm
Streckenspeicher, Geofencing, Livetracking
Nutzt Bordstrom
Besitzt Akku
Akkulaufzeit
14 Tage
40 Tage
20 Tage
2 Tage
Kosten pro Monat/Jahr
3,99€/-
4,99€/49,99€
4,99€/49,99€
4,99€/49,99€
Bewertung
-
-
-
-
Prime-Status
Preis
289,00 €
139,99 €
49,99 €
29,23 €
Testsieger 2020
Autoskope-Starterset inkl. SIM,...*
Modell
Autoskope-Starterset inkl. SIM,...*
Datenübermittlung
Internet
Zusatzfunktionen
Streckenspeicher, Geofencing, Live Tracking, Erschütterungalarm
Nutzt Bordstrom
Besitzt Akku
Akkulaufzeit
14 Tage
Kosten pro Monat/Jahr
3,99€/-
Bewertung
-
Prime-Status
Preis
289,00 €
PAJ GPS Power Finder GPS-Tracker Auto,...*
Modell
PAJ GPS Power Finder GPS-Tracker Auto,...*
Datenübermittlung
Internet
Zusatzfunktionen
Streckenspeicher, Geofencing, Live Tracking, Erschütterungalarm
Nutzt Bordstrom
Besitzt Akku
Akkulaufzeit
40 Tage
Kosten pro Monat/Jahr
4,99€/49,99€
Bewertung
-
Prime-Status
Preis
139,99 €
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS...*
Modell
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS...*
Datenübermittlung
Internet
Zusatzfunktionen
Streckenspeicher, Live Tracking, Erschütterungalarm
Nutzt Bordstrom
Besitzt Akku
Akkulaufzeit
20 Tage
Kosten pro Monat/Jahr
4,99€/49,99€
Bewertung
-
Prime-Status
Preis
49,99 €
Salind GPS-Tracker Auto, Motorrad und...*
Modell
Salind GPS-Tracker Auto, Motorrad und...*
Datenübermittlung
Internet
Zusatzfunktionen
Streckenspeicher, Geofencing, Livetracking
Nutzt Bordstrom
Besitzt Akku
Akkulaufzeit
2 Tage
Kosten pro Monat/Jahr
4,99€/49,99€
Bewertung
-
Prime-Status
Preis
29,23 €

Letzte Aktualisierung am 13.11.2020 um 23:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Autoskope – Auto GPS Tracker Testsieger

Der Testsieger unter den GPS Trackern fürs Auto ist das Starterset von Autoskope.

Zugegeben, es ist mit Abstand das teuerste Modell, aber auch wirklich mit Abstand der beste Auto GPS Tracker und das aus folgenden Gründen:

  1. Der Tracker ist Made in Germany und unbegrenzte Datenspeicherung erfolgt in Deutschland (Berlin) auf verschlüsselten Servern. Unserer Meinung nach ein ganz wichtiger Punkt, denn es geht um Standortdaten Ihres KFZ.
  2. Externe GPS- und Mobilfunk-Antenne für besten Empfang. Integrierte Antennen haben häufiger Verbindungsprobleme.
  3. Der GPS Tracker kann an der Autobatterie (11 bis 36 Volt) angeschlossen werden und verfügt zusätzlich über einen eigenen Akku für den Notfall mit einer Stromversorgung von 14 Tagen.
  4. Besitzt alle wichtigen Funktionen wie Live-Tracking, Geofencing, Erschütterungsalarm, Warnung bei niedriger oder entfernter Betriebsspannung und Geschindigkeitsübertretungen.
Übersichtliches und intuitives Onlineportal

Insgesamt handelt es sich um ein sehr genaues und verlässliches System zum Überwachen von Fahrzeugen. Der GPS Tracker ist äußerst robust und kann gut am Fahrzeug angebracht werden.

Unser Meinung nach handelt es sich wirklich um den besten GPS Tracker für Auto, LKW, Motorrad, Wohnwagen und Boote, der aktuell in Deutschland erhältlich ist.

Letzte Aktualisierung am 13.11.2020 um 23:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

So funktionieren GPS Tracker für Autos

Ein Auto GPS Tracker fragt in regelmäßigen Zeitabständen die aktuelle Position mittels GPS ab; also wie ein Navigationsgerät oder ein modernes Smartphone. Die Informationen zum Standort werden dann mittels an den Besitzer übermittelt, wobei dies auf zwei unterschiedlichen Wegen erfolgen kann.

Einfache Modelle funktionieren dabei über eine Datenübermittlung via SMS. Diese können Sie ganz einfach anrufen oder per SMS abfragen, wo sich das Fahrzeug derzeit befindet. Diese Variante ist kostengünstig und nach wie vor praktisch.

Etwas hochwertiger sind hingegen neuere GPS Tracker, welche über Apps oder Online-Portale mit mobilen Endgeräten oder dem heimischen PC verbunden und gesteuert werden. Der große Vorteil entsprechender Ausführungen liegt darin, dass unterschiedlichste Einstellungen zur Verfügung stehen. So lassen sich beispielsweise Intervalle festlegen, in welchen der Sender automatisch die aktuellen Daten übermittelt.

Diese Funktionen sind sinnvoll

Moderne GPS Tracker verfügen nicht nur über eine Ortungsfunktion, sondern bieten auch weitere Funktionen, welche die Sicherheit des Fahrzeugs zusätzlich erhöhen. Sinnvolle Funktionen sind beispielsweise:

  • Geofencing
  • Erschütterungssensor
  • Batterie für Notstrom
  • Live-Tracking via Online-Portal oder APP

Letztlich schlagen sich etwaige Funktionen zwar auch im Preis wieder, doch steigt zeitgleich auch die Chance, das Fahrzeug auf diese Weise vor einem Diebstahl zu schützen.

Ein wesentlicher Bestandteil eines guten GPS Trackers ist die Alarmfunktion. Diese wird beispielsweise ausgelöst, wenn der Sensor Erschütterungen wahrnimmt oder das Fahrzeug einen bestimmten Bereich verlässt (Geofencing).

Sinnvoll ist zudem der Kauf eines Gerätes mit integrierter Notstrom-Versorgung. Sinkt die Batteriespannung oder wird diese ganz getrennt, so ist die Notstrom-Versorgung immerhin stark genug, um daraufhin ein Alarmsignal zu senden und Sie über den Vorgang zu benachrichtigen.

Was kostet ein GPS Tracker fürs Auto?

Hinsichtlich der Kosten zeigen sich große Unterschiede bei den GPS Trackern. Günstige Modelle gibt es bereits für etwa 20 Euro, während hochwertige Ausführungen etwas mehr als 200 Euro kosten können.

Zudem können weitere Kosten entstehen, welche primär dadurch beeinflusst werden, welches System Sie bevorzugen und welche laufenden Kosten dadurch anfallen.

Wer sich für die Ortung und Benachrichtigung via SIM-Karte entscheidet, der muss etwa zehn Euro für die Anschaffung der SIM-Karte einkalkulieren. Hinzu kommen unter Umständen weitere Kosten aufgrund der Überwachung. Einige Online-Anbieter offerieren hingegen einen kostenlosen Basistarif, welcher zunächst alle grundlegenden Funktionen beinhaltet, während viele Anbieter Premiumangebote offerieren.

Entsprechende Premiumangebote kosten meist nur wenige Euro pro Monat. Die Vorteile liegen dabei insbesondere in einer längeren Streckenspeicherdauer, einem erhöhten Sendeintervall des Trackers sowie die Möglichkeit, einen möglichen Alarm zusätzlich per E-Mail zu erhalten.

Bei der Überwachung via Sim-Karte entstehen zudem Kosten für das verbrauchte Datenvolumen. Als Faustregel sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht mehr als sechs Cent pro verbrauchtem MB zahlen.

Wo sollte ein GPS Tracker im Auto angebracht werden?

Sofern Sie sich bereits für ein Modell entschieden haben, sollten Sie dieses keinesfalls einfach so ins Auto montieren. Letztlich ist es wichtig sicherzustellen, dass der GPS Tracker im Fahrzeug so versteckt ist, dass Diebe diesen nicht leicht aufspüren und ausbauen können.

Gute Verstecke gibt es dabei einige. Besonders vorteilhaft sind jene Verstecke, die nicht ohne weiteren Aufwand erreicht werden können. Dies wird durch die geringe Größe der Tracker unterstützt, wodurch sie nahezu überall untergebracht werden können. Unter den Sitzen, im Koffer- oder Motorraum sowie unter den Abdeckungen der Türen sind ideale Verstecke.

Auf der anderen Seite sollten Sie es vermeiden, den GPS Tracker an Orten zu platzieren, die leicht zu erreichen sind. Hierzu zählt beispielsweise das Handschuhfach. Eine Ausnahme stellt jedoch die Platzierung eines Dummys dar, mit dessen Hilfe Sie mögliche Diebe in die Irre führen können. Bringen Sie den Dummy leicht auffindbar unter, um die Diebe somit in Sicherheit zu wiegen, während der eigentliche GPS Tracker weiterhin Signale übermittelt.

Fazit

Ob nun per SMS oder Onlinedienst – GPS Tracker fürs Auto sind heutzutage ein wichtiges Hilfsmittel, um das eigene Fahrzeug vor Dieben zu schützen.

Für welche Variante Sie sich entscheiden, sollte in erster Linie vom Wert des Fahrzeugs abhängig sein, da sich ein teurer GPS Tracker kaum für ein gebrauchtes Auto lohnt, dessen Wert langsam aber sicher gen Null geht.

Zudem ist es ganz wichtig, dass der Tracker so montiert wird, dass Diebe diesen nicht binnen Sekunden entfernen können.

Schreibe einen Kommentar