Hydraulischer Wagenheber – Stempelwagenheber

Hydraulische Wagenheber: Muskelpakete als Pannenhelfer und für den Profieinsatz

Der hydraulische Wagenheber vereint die Vorteile einer großen Hubkraft mit einer kompakten Bauweise. Er lässt sich unaufwändig im Autozubehör verstauen und ist einfach und ohne Kraftaufwand zu bedienen. Je nach Ausführung kann der hydraulische Wagenheber auch zum Heben sehr schwerer Fahrzeuge eingesetzt werden.

Wie funktioniert ein hydraulischer Wagenheber?

Die Funktionsweise eines Hydraulik-Wagenhebers steckt bereits in seiner Bezeichnung. Kern dieser Wagenheber-Art ist die Hydraulik-Presse. Sie ist bereits Mitte des 19. Jahrhunderts erfunden worden und arbeitet noch heute nach dem gleichen Arbeitsprinzip. Im Inneren des hydraulischen Wagenhebers befindet sich eine Flüssigkeit: das Hydrauliköl. Durch die Pumpbewegung mittels eines Hebels erzeugen Sie einen Druck in der Flüssigkeit. Dieser Druck wird auf einen Presskolben oder Hebearm übertragen, der das Fahrzeug mühelos anhebt. Ein Rückschlagventil verhindert das Absinken des Wagenhebers. Wenn die Arbeit am Fahrzeug getan ist, können Sie den erzeugten Druck über ein Ablassventil wieder senken: Das Fahrzeug wird sanft abgesetzt.

Einleitender Überblick von hydraulischen Wagenhebern

Direkt zu Anfang dieses sehr langen und informativen Artikels wollen wir einen kleinen Überblick liefern und dabei ein paar hydraulische Wagenheber tabellarisch vergleichen.

Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
Bestseller
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Wagenheber
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Hubhöhe
195 mm bis 320 mm
235 mm bis 465 mm
230 mm bis 457 mm
Tragkraft
5 Tonnen
12 Tonnen
8 Tonnen
Bewertungen
Preis
24,90 €
41,50 €
27,95 €
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
Wagenheber
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
Hubhöhe
195 mm bis 320 mm
Tragkraft
5 Tonnen
Bewertungen
Preis
24,90 €
Bestseller
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Wagenheber
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Hubhöhe
235 mm bis 465 mm
Tragkraft
12 Tonnen
Bewertungen
Preis
41,50 €
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Wagenheber
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Hubhöhe
230 mm bis 457 mm
Tragkraft
8 Tonnen
Bewertungen
Preis
27,95 €

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 um 07:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Welche Arten von Hydraulik-Wagenhebern gibt es?

Wagenheber machen sich das Hydraulik-Prinzip in zwei sehr unterschiedlichen Bauarten zunutze: dem Stempelwagenheber und dem Rangierwagenheber. Beim Stempelwagenheber haben Sie es mit einer reinen Hydraulikpumpe zu tun. Er ist zylinderförmig gebaut und wirkt mit seinen Kräften auf einen ausfahrbaren Stempel. Der Rangierwagenheber ist ein flacher Metallwagen, der auf vier Rollen läuft und über einen langen Hebel bedient wird.

Welche Vorteile hat ein Stempelwagenheber?

Der Stempelwagenheber überzeugt durch seine kompakte Bauweise. Er lässt sich in jedem Fahrzeugtyp unproblematisch mitführen und ist sogleich einsatzfähig. Unter den Wagenheberarten ist der hydraulische Stempelwagenheber das leistungsstärkste Gerät. Je nach Modell kann er Fahrzeuge zwischen zwei und dreißig Tonnen Gewicht anheben. Dieser hydraulische Wagenheber entfaltet seine komprimierte Kraft auf sehr kleinem Raum. Ein weiteres Kaufargument sind seine niedrigen Anschaffungskosten. Gegenüber einem Rangierwagenheber hat der Stempelwagenheber einen weniger stabilen Stand. Sie benötigen ein wenig Fingerspitzengefühl, um ihn richtig am Fahrzeug zu positionieren. Seine Auflagefläche ist sehr klein und seine Hubhöhe recht niedrig. Sie lässt sich aber bei einigen Modellen durch ein Spindelgewinde erweitern. Aufgrund seiner massiven Ausführung besitzt der Stempelwagenheber ein hohes Gewicht.

Welche Vorteile hat ein Rangierwagenheber?

Der hydraulische Rangierwagenheber ist das Mittel der Wahl unter Profis und Hobbyschraubern. Mit dieser Art von hydraulischem Wagenheber lassen sich auch niedrige Unterfahrhöhen realisieren. Durch die Bewegung auf Rollen platzieren Sie den Rangierwagenheber bequem mittig unterhalb der Achse. Jetzt können Sie das Fahrzeug aus einem stabilen Stand mittels des Hebels anheben. Aufgrund seines hohen Gewichts und seiner Größe können Sie diesen Hydraulik-Wagenheber nicht im Fahrzeug mitführen. Die Tragkraft eines Rangierwagenhebers liegt zwischen zwei und drei Tonnen und ist damit deutlich niedriger als die des Stempelwagenhebers. Professionelle Geräte in extra schwerer Bauweise kommen auf Traglasten bis zehn Tonnen, kosten aber auch ihren Preis. Nach der Arbeit senken Sie Ihr Fahrzeug durch das Öffnen eines Ventils ab. Das erfordert etwas Übung.


Worauf müssen Sie beim Kauf eines hydraulischen Wagenhebers achten?

Die Leistungsmerkmale des Hydraulik-Wagenhebers müssen zu Ihrem Fahrzeug passen. Gleichen Sie die Werte Unterfahrhöhe, Hubhöhe und Traglast mit dem Einsatzzweck des Gerätes ab. Bedenken Sie dabei, dass Ihr Fahrzeug im Pannenfall voll beladen sein könnte. Ein wichtiges Qualitätskriterium der hydraulisch arbeitenden Wagenheber sind ihre Dichtungen. Innerhalb des Gerätes entstehen während der Arbeit hohe Drücke, denen die Kolben- und Zylinderdichtungen standhalten müssen. Sehr niedrigpreisige Wagenheber weisen hier schnell Verschleißerscheinungen auf. Unter den hydraulischen Rangierwagenhebern gibt es zwei Ventilsysteme. Beim ersteren sind hydraulische Pumpe und Regulierungsventil getrennt. Das Ablassen des Fahrzeugs ist mit diesem System für Laien schwierig zu handhaben. Besser funktioniert das Absenken mit dem zweiten System: Hier können die Ventile direkt über die Hubstange angesteuert werden. Wichtiges Qualitätsmerkmal für hydraulisch funktionierende Rangierwagenheber ist die Hubtellergröße. Sehr kleine Teller können Beschädigungen verursachen oder das Fahrzeug abrutschen lassen. Achten Sie auf große Teller mit Gummiauflage: So ist die Last sicher und sanft gelagert. An jedem Hydraulikwagenheber-Modell muss ein CE – und TÜV-Siegel die gängigen Sicherheitsstandards garantieren.


Für welche Fahrzeuge ist ein hydraulischer Wagenheber geeignet?

Stempelwagenheber sind die Gewichthebemeister unter den Wagenhebern. Sie werden auch mit sehr schweren Fahrzeugen fertig. Ideal sind sie für SUVs, Wohnmobile und sogar für LKWs. Kleinere Ausführungen bis zwei Tonnen Traglast reichen für herkömmliche PKW vollkommen aus. Für die meisten dieser Fahrzeuge ist eine Hubhöhe von 35 Zentimetern genug. Wenn Sie mit Ihrem Auto höher hinaus wollen, müssen Sie darauf achten, einen durch Spindelgewinde in der Höhe adaptierbaren Stempelwagenheber zu wählen. Tieferliegende oder getunte Fahrzeugen lassen sich besser mittels eines hydraulischen Rangierwagenhebers nach oben befördern – durch seine Bauweise sind auch geringe Bodenhöhen unterfahrbar. Allerdings ist dieses Wagenhebermodell im Auto nicht ohne weiteres mitführbar. Der eigentliche Einsatzort der Rangierwagenheber ist die Werkstatt/Autogarage.


Wie setzen Sie einen hydraulischen Wagenheber richtig an?

Wie setzen Sie einen Hydraulik-Stempelwagenheber richtig an?

Voraussetzung für den sicheren Einsatz: Ihr Fahrzeug steht auf einem ebenen Untergrund; der erste Gang ist eingelegt, die Handbremse angezogen. Einsatzgebiet des Stempelwagenhebers ist der Reifenwechsel. Benutzen Sie ihn nicht für Arbeiten am Unterbodenbereich: Durch die geringe Standfläche dieses Hydraulik-Modells könnte das Fahrzeug kippen! Lösen Sie bereits vor dem Ansetzen des Stempelwagenhebers die Radmuttern und legen Sie den Ersatzreifen bereit. Das Gerät wird unter der Längstraverse des Fahrzeugs positioniert, und zwar ungefähr zwanzig Zentimeter vom Kotflügel des beschädigten Reifens entfernt. Setzen Sie den Stempelwagenheber grundsätzlich immer im Bereich zwischen Vorder- und Hinterrad an – niemals im Front- oder Heckbereich!

Wie setzen Sie einen hydraulischen Rangierwagenheber richtig an?

Auch für den Rangierwagenheber gilt: Nur auf ebenen Flächen arbeiten. Diese Art von hydraulischem Wagenheber wird für den Reifenwechsel am seitlichen Rahmen unter dem Fahrzeug angesetzt – im Handbuch Ihres Autos ist die genaue Position der Aufnahme abgebildet. Wenn Sie das Fahrzeug insgesamt anheben wollen, fahren Sie seinen Hubteller mittig unter die Achse, dabei müssen Sie aber besondere Vorsicht walten lassen. Wollen Sie unter dem Fahrzeug arbeiten, müssen Sie es trotz des sichereren Stands des Rangierwagenhebers mit Unterstellböcken sichern.


Wie warten Sie einen hydraulischen Wagenheber?

Das Hydrauliköl kann lange Jahre seine Dienste versehen – aber irgendwann kommt einmal der Zeitpunkt des Wechselns. Die meisten hydraulischen Wagenheber arbeiten mit Öl der Kennzeichnung HLP 46. In jedem Fall müssen Sie vor dem Wechsel einen Blick in das Betriebshandbuch werfen, um das richtige Öl einzufüllen. Für den Ölwechsel stellen Sie den Hydraulik-Wagenheber auf einen ebenen Untergrund. Entfernen Sie die Abdeckplatte. Stecken Sie das offene Ende des Pumphebels auf den Vierkant des Ablassventils, drehen Sie langsam gegen den Uhrzeigersinn. Ein untergelegter Putzlappen fängt dabei eventuell austretendes Öl auf. Entfernen Sie das Ablassventil und hebeln Sie mit einem stumpfen Schraubenzieher den Öl-Einfüllstopfen heraus. Nach dem Einfüllen des Öls drücken Sie den Stopfen wieder herein und verschrauben das Ablassventil. Bewegen Sie mehrmals den Pumphebel, um die innere Mechanik des Geräts ausreichend zu schmieren. – Auch das gelegentliche Entlüften gehört zur Wartung des hydraulischen Wagenhebers. Dazu wird das Ablassventil komplett geschlossen. Sodann fahren Sie den Wagenheber mit dem Pumphebel hoch. Jetzt öffnen Sie das Ablassventil und drücken den Tragsattel langsam ganz nach unten. Zum Schluss wird das Ablassventil wieder geschlossen.


Welche technischen Daten hat ein hydraulischer Wagenheber?

Stempelwagenheber werden mit unterschiedlichen Hubkraft-Leistungsgrenzen angeboten. Dabei gilt als Faustregel: Je leistungsfähiger der hydraulische Stempelwagenheber ist, desto größer fällt sein Gewicht aus. Auch der Hubbereich wächst mit der Leistungskraft. Hochwertige Geräte, die bis zu zwei Tonnen Last stemmen, bringen zwischen zwei und drei Kilogramm auf die Waage und arbeiten in der Regel in einem Hubbereich zwischen 150 und 300 Millimetern (bei ausdrehbarem Gewinde). Ein Gerät, das es mit fünf Tonnen Last aufnimmt, wiegt zwischen vier und fünf Kilogramm und besitzt einen Hubbereich zwischen 200 und 400 Millimetern (immer die Option eines ausdrehbaren Gewindes vorausgesetzt). Die Spitzenathleten unter den hydraulischen Stempelwagenhebern stemmen zwanzig bis dreißig Tonnen mühelos nach oben. Sie sind zwischen zehn und zwanzig Kilo schwer und bewegen sich in einem Hubbereich zwischen 230 und 500 Millimetern. Solide gebaute Geräte verfügen über eine große Fußplatte aus Spezialguss. Hydraulische Wagenheber als Rangierheber bringen in haltbarer Bauweise aus Spezial-Gusseisen noch mehr Gewicht als die Stempelwagenheber auf die Waage: Die Skala liegt zwischen 30 und 150 Kilogramm. Geräte für den Hobbyschrauber und Gelegenheitsbastler schaffen eine Hublast zwischen zwei und drei Tonnen – für die meisten PKW völlig ausreichend. Professionelle Rangierwagenheber heben Lasten bis zu zehn Tonnen an. Für die Unterfahrhöhe gilt: Je größer und leistungsstärker das Gerät, desto größer die Unterfahrhöhe. Kleinere Geräte können Wagentiefen um 130 Millimeter unterfahren, während große Ausführungen dieser hydraulischen Wagenheber ab circa 160 Millimetern unter das Fahrzeug geschoben werden können. Der Hubbereich von Rangierwagenhebern liegt verglichen mit den Stempelwagenhebern höher. Auch kleinere Geräte schaffen mühelos eine Anhebung auf 500 Millimeter – Profi-Rangierer heben Ihr Fahrzeug sogar auf 800 Millimeter empor. Ein großer und gummierter Auflageteller schafft bei diesen hydraulischen Wagenhebern die Voraussetzung für ein sicheres und materialschonendes Arbeiten.


Wie viel müssen Sie für einen hydraulischen Wagenheber bezahlen?

Qualität ist beim Kauf eines Hydraulik-Wagenhebers oberstes Auswahlkriterium. Auch wenn Sie „nur“ einen verlässlichen Pannenhelfer suchen, ist es beruhigend, zu wissen, für den Notfall ein gut funktionierendes belastbares Gerät an Bord zu haben. Umso mehr braucht es Qualität, wenn Ihr hydraulischer Wagenheber in der Hobby-Werkstatt häufig zum Einsatz kommt. Durch die einfache Bauweise sind auch hochwertige Stempelwagenheber im moderaten Preisniveau angesiedelt. Für ein gusseisernes Gerät mit zwei Tonnen Hubkraft zahlen Sie maximal 20 Euro – das genügt für den Radwechsel fast aller PKW vollkommen. Die Preise staffeln sich je nach Hubkraft und Hubbereich innerhalb des 100-Euro-Bereichs. Ein Stempelwagenheber, der 15 Tonnen stemmt, liegt preislich zwischen 40 und 50 Euro. Für das leistungsstärkste Modell mit 30-Tonnen-Power fallen Kosten um 90 Euro an. Tiefer in die Tasche greifen müssen Sie für hydraulische Rangierwagenheber. Diese halbprofessionellen oder professionellen Modelle beginnen in einer soliden Ausführung aus Gusseisen und belastbaren Rollen bei 150 Euro. Dafür bekommen Sie ein Gerät mit 2,5 Tonnen Hublast und 500 Millimetern Hubhöhe. Rangierwagenheber in extra schwerer Ausführung und mit einer Belastbarkeit bis zehn Tonnen stellen eine größere Investition dar. Hier gehen die Preise leicht bis 1000 Euro und darüber hinaus hoch. Eine solche Anschaffung lohnt sich nur, wenn Sie Ihren hydraulischen Wagenheber oft und für größere Reparatur- und Bastel-/Tuningarbeiten benutzen.


Hier nochmal eine Tabelle mit hydraulischen Wagenhebern

Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
Bestseller
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Wagenheber
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Hubhöhe
195 mm bis 320 mm
235 mm bis 465 mm
230 mm bis 457 mm
Tragkraft
5 Tonnen
12 Tonnen
8 Tonnen
Bewertungen
Preis
24,90 €
41,50 €
27,95 €
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
Wagenheber
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann M...*
Hubhöhe
195 mm bis 320 mm
Tragkraft
5 Tonnen
Bewertungen
Preis
24,90 €
Bestseller
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Wagenheber
BGS 1973 Hydraulischer Wagenheber 12T*
Hubhöhe
235 mm bis 465 mm
Tragkraft
12 Tonnen
Bewertungen
Preis
41,50 €
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Wagenheber
Einhell BT-HJ 8000 Hydraulikheber, 8 t...*
Hubhöhe
230 mm bis 457 mm
Tragkraft
8 Tonnen
Bewertungen
Preis
27,95 €

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 um 07:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Und im Folgenden finden Sie einige hydraulische Wagenheber im Detail

Mannesmann M00710 Hydraulischer Wagenheber

Eine Hubhöhe von 205 bis 390mm und eine unglaubliche Tragkraft von bis zu zehn Tonnen machen den Mannesmann M00710 zu einem echten Schwergewicht unter den hydraulischen Wagenhebern. Durch die robuste Bauart und gute Verarbeitung erhalten Sie mit diesem Wagenheber ein ordentliches Werkzeug.

Vorteile:

  • gute Hubhöhe
  • beindruckende Tragfähigkeit

Nachteile:

  • mindest Hubhöhe relativ hoch
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann...
8 Bewertungen
Brüder Mannesmann Werkzeug Mannesmann...*
  • mit Sicherheits - Überlastungsventil
  • TÜV-GS-geprüft
  • max. Tragkraft 10Tonnen

Letzte Aktualisierung am 19.07.2018 um 18:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Einhell BT-HJ 2000 Hydraulikheber

Einhell bietet hier einen ordentlichen Wagenheber an. Dieser verfügt über eine stabile Bauweise. Mit einer Tragkraft von zwei Tonnenliegt dieser hydraulische Wagenheber, was die Tragkraft angeht auf dem Standard Niveau. Die Minimale Höhe beträgt 181mm, die maximale 345mm. Ein netter Zusatz ist das Spindelgewinde welches es ermöglicht die Hubhöhe um 48 mm zu erweitern.

Vorteile:

  • ordentliche Hubhöhe, mit Spindelgewinde Zusatz
  • stabile und solide Bauart

Nachteile:

  • im Vergleich geringe Tragkraft
Einhell BT-HJ 2000 Hydraulikheber, 2 t...
5 Bewertungen
Einhell BT-HJ 2000 Hydraulikheber, 2 t...*
  • mit integriertem Sicherheitsventil gegen Überlastung

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 um 07:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Unitec 10005 Hydraulischer Stockheber

Dieser hydraulische Wagenheber bietet eine Hubhöhe im Bereich von 15,8cm bis hin zu 30,8cm. Ein wenig zusätzliche Hubhöhe erhalten Sie durch die herausdrehbare Spindel. Einen SUV können Sie damit in den meisten fällen jedoch nicht anheben, auch wenn dazu die Tragkraft von 2 Tonnen ausreichend wäre. Für viele kleinere PKW ein ordentlicher Wagenheber.

Vorteile:

  • hohe Tragkraft von 2 Tonnen
  • Verarbeitung grundsolide
  • leicht zu bedienen

Nachteile:

  • geringe Hubhöhe
  • für SUV zu klein
Angebot
Cartrend 10005 Hydraulischer Stockheber...
20 Bewertungen
Cartrend 10005 Hydraulischer Stockheber...*
  • Unitec 10005 Hydraulic Bottle Jack 2 Tonne
  • Stockheber mit Tragkraft bis 2000kg
  • Hubhöhe: min. 181 mm, max. 345 mm

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 um 07:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API