Lackknete – Entfernen Sie selbst hartnäckigste Lackverschmutzungen am Auto

Sie haben Ihr Auto frisch gewaschen, poliert und es glänzt fast wie.

Dennoch stellen Sie hartnäckige Flecken und Schmutzrückstände auf dem Lack fest, welche sich einfach nicht entfernen lassen.

In diesem Fall können Sie Lackknete verwenden, um den Lack sorgfältig zu reinigen.

Was genau diese Lackknete ist, welche Vorteile sie besitzt und wie Sie damit den Lack Ihres Autos richtig säubern, erklären wir in diesem Artikel.

Reinigungsknete und Sets im Überblick

Unsere Empfehlung
Meguiar's ME G1116 G1116EU Quik Clay...*
Produkt
Meguiar's ME G1116 G1116EU Quik Clay...*
Menge
1 x 80 g.
inkl. Reiniger/Gleitmittel
Bewertung
Prime-Status
Preis
20,11 €
Unsere Empfehlung
Meguiar's ME G1116 G1116EU Quik Clay...*
Produkt
Meguiar's ME G1116 G1116EU Quik Clay...*
Menge
1 x 80 g.
inkl. Reiniger/Gleitmittel
Bewertung
Prime-Status
Preis
20,11 €

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 um 01:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist Lackknete?

Bei der Lackreinigungsknete, welche häufig nur als Lackknete bezeichnet wird, handelt es sich um eine elastische, formfähige Knetmasse, mit welcher sich auch hartnäckige und anhaftende Verschmutzungen von der Lackoberfläche entfernen lassen.

Die verschiedenen Arten von Lackknete unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Farbe und Elastizität, aber auch in ihrer jeweiligen Abrasivität. Eine hochwertige Lackknete lässt sich auch bei niedrigen Temperaturen formen und behält bei längerer Nichtbenutzung ihre Form bei.

Es ist wichtig, dass das Verhältnis zwischen Elastizität und Abrasivität ausgewogen ist.

Im Grund genommen handelt es sich bei Lackknete um einen milden Schleifkörper, welcher jedoch aufgrund seiner ausgewogenen Konsistenz keine Kratzer erzeugen kann. Dennoch ist die Knete zäh genug, um stark haftende Schmutzpartikel vom Lack zuverlässig zu beseitigen.

Vorteile & Anwendung von Lackknete

Lackknete kann zur Reinigung fast aller Verschmutzungen eingesetzt werden. Sie ist unkompliziert in der Anwendung und schont zusätzlich die Umwelt.

Selbst kleine Kratzer im Autolack können durch die Behandlung mit Lackknete korrigiert werden, sie greift den Autolack nicht an.

Lackknete wird bevorzugt dazu eingesetzt, um hartnäckige Lackverschmutzungen wie zum Beispiel Baumharz, eingebrannte Insektenreste oder Vogelkot und Flugrost zu entfernen, welche bei einer herkömmlichen Autowäsche nicht beseitigt werden können.

Die Folge von hartnäckigen und eingebrannten Kontaminationen ist, dass der Autolack nach einiger Zeit seinen Glanz verliert.

Neben der Autoreinigung findet Lackknete außerdem Verwendung bei der sanften Reinigung selbst kleinster Computerteilchen. Auch bei der Computertastatur können herkömmliche Reinigungsmittel schnell Schaden anrichten.

Mit Lackknete lassen sich Verschmutzungen durch einmaliges Wischen entfernen und sie ist zudem schonend in der Anwendung.

Richtige Nutzung der Auto Knete

Bevor Sie den Autolack mit Hilfe der Lackknete reinigen, sollten Sie Dinge wie Ringe oder Armbänder ablegen, da diese den Lack während der Behandlung zerkratzen könnten.

Weiterhin ist es empfehlenswert, die Lackoberfläche vor der Anwendung der Lackknete einer Vorreinigung zu unterziehen und das Auto sorgfältig zu waschen. Auf diese Weise ist der gröbste Schmutz bereits entfernt und die Lackknete muss sich nur noch um die feinen Schmutzpartikel kümmern.

  1. Vorbereitung:
    Zunächst benötigen Sie eine ausreichende Menge Lackknete und formen diese zuerst zu einer Kugel und im Anschluss zu einem flachen Teller. Dieser sollte etwa einen halben Zentimeter dick und so groß wie Ihre Handfläche sein. Zusätzlich benötigen Sie ein geeignetes Gleitmittel.
  2. Reinigung des Lackes:
    Nachdem Sie die Lackknete vorbereitet haben, feuchten Sie die zu reinigende Lackoberfläche mit dem Gleitmittel an. Nun üben Sie einen leichten Druck auf die Knete aus und fahren mit ihr in geraden Linien über die Oberfläche. Diese wird sich im weiteren Verlauf immer glatter anfühlen, während sich die Schmutzpartikel langsam in der Knete sammeln.
  3. Erneutes Kneten und Reinigen:
    Sobald die Lackknete voller Schmutz ist, sollten Sie diese erneut durchkneten und falten. Auf diese Weise arbeiten Sie die Partikel in die Knete ein. Jetzt können Sie die Lackknete wieder in die ursprüngliche handtellergroße Form bringen und weitermachen. Es ist wichtig, dass die Oberfläche zu jeder Zeit mit dem Gleitmittel feucht gehalten wird.
  4. Abschließendes Polieren:
    Soll das Auto zusätzlich versiegelt werden, so müssen Sie es nach der Reinigung mit der Lackknete polieren. Konnte die Lackknete zum Beispiel kleine Mikrokratzer im Lack nicht beseitigen, so kann durch das anschließende Polieren ein perfektes Lackbild erreicht werden.

Sobald Sie die Behandlung der Lackoberfläche abgeschlossen haben, ist es außerdem sinnvoll, die Knete bis zu ihrem nächsten Gebrauch mit etwas destilliertem Wasser anzufeuchten, damit diese in der Zwischenzeit nicht austrocknen kann.

Wichtiger Hinweis: Für den Fall, dass die Lackknete auf den Boden im Außenbereich fällt, sollten Sie diese sofort entsorgen. Verunreinigungen, welche die Knete bei Bodenkontakt aufnimmt, können die Lackoberfläche des Autos zerkratzen.

Was nehme ich als Gleitmittel für Reinigungsknete?

Das am meisten genutzte Gleitmittel bei der Anwendung von Lackknete ist Wasser. Vorzugsweise sollte destilliertes Wasser verwendet werden, damit es nicht zu unschönen Kalk- und Mineralflecken kommt.

Alternativ kann ein Gemisch aus Auto-Shampoo und Wasser als Gleitmittel eingesetzt werden. Mischt man das Wasser mit wenigen Tropfen Shampoo, so verstärkt dies die Gleitwirkung des Wassers. Auf diese Weise kann die Lackknete besser über die Oberfläche gleiten.

Verwendet man eine zu große Menge Shampoo, so rutscht die Knete jedoch nur über den Lack ohne die anhaftenden Verschmutzungen auffangen zu können.

Außerdem sind speziell für die Reinigung mit Lackknete vorgesehene Gleitmittel erhältlich. Diese bieten ein perfektes Verhältnis von Gleitfunktion und Reinigungsleistung, wodurch die Lackknete lackschonend über die Oberfläche gleiten kann.

Ein spezielles Gleitmittel zur Reinigung mit Lackknete wird mit Hilfe eines feuchten Microfasertuches auf den Lack aufgetragen und kann mit Wasser abgespült werden.

Unsere Empfehlung

Als Reinigungsknete können wir die Knete von Meguiar`s empfehlen.

Sie ist in verschiedenen Set und auch einzeln erhältlich, überzeugt mit einer super Reinigungswirkung und der einfachen Anwendung.

Nicht ohne Grund zählt sie mit über 4000 Bewertungen (4,5 Sterne) auf Amazon zu den beliebtesten Reinigungskneten des Portals.

Selbst wenn das eigene Auge keine Verschmutzungen erkennt, löst die Knete noch tief sitzende Verunreinigungen, die auf der weißen Knete deutlich sichtbar werden.

Als ideales Set für den Einstig empfehlen wir das Quik Clay Kit, welches ca. 80 g. Knete und den Quik Detailer Reiniger/Gleitmittel umfasst. Der Preis für das Set liegt bei ca. 22€.

Angebot
Meguiar's ME G1116 G1116EU Quik Clay...
1.989 Bewertungen
Meguiar's ME G1116 G1116EU Quik Clay...*
  • Ein Muss für jede professionelle Lackaufbereitung
  • Besonders einfache und schonende Lackreinigung
  • Entfernt tief sitzende, nicht direkt sichtbare Verschmutzungen

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 um 01:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Eine kostengünstige und schonende Methode, um den Autolack von hartnäckigen Schmutzpartikeln zu befreien, ist der Einsatz von Lackknete.

Diese reinigt den Lack auch von solchen Kontaminationen, die durch eine herkömmliche Autowäsche nicht entfernt werden können. Es ist nicht nötig, zusätzlich aggressive Reinigungsmittel zu verwenden.

Lackknete bietet eine langanhaltende und gleichmäßige Versiegelung des Autos und kann selbst bei kleinen Kratzern im Lack Abhilfe schaffen.

Schreibe einen Kommentar