Starthilfekabel – Schnelle Starthilfe im Notfall

Starthilfekabel helfen jeden Winter beim Fremdstarten von Autos mit leerer Batterie. Hier erfahren Sie wie Sie das Starthilfekabel richtig anschließen, worauf Sie bei Benzin- und Dieselmotoren achten müssen und welche Überbrückungskabel empfehlenswert sind.

Das eigene Auto ist gerade im Winter eine tolle Annehmlichkeit.

Was wenn aber mal die Autobatterie leer ist und das Auto nicht mehr starten möchte?

Mit einem Überbrückungskabel können Sie Starthilfe geben und empfangen.

Direkt zur Anleitung: Hier klicken!

Starthilfekabel Test und Vergleich 2019

Voilamart 1200A 6M Starthilfekabel...*
Unser Testsieger
Hella 8KS 236 689-001 Starthilfekabel,...*
AEG 97203 Starthilfekabel SK 16...*
Modell
Voilamart 1200A 6M Starthilfekabel...*
Hella 8KS 236 689-001 Starthilfekabel,...*
AEG 97203 Starthilfekabel SK 16...*
Länge
6,0 m
3,5 m
3,0 m
Querschnitt
25 mm²
25 mm²
25 mm²
Material
kupferkaschiertes Aluminium
kupferkaschiertes Aluminium
Aluminium
Überspannungsschutz
Bewertung
-
-
Prime-Status
-
Preis
26,99 €
17,45 €
15,50 €
Voilamart 1200A 6M Starthilfekabel...*
Modell
Voilamart 1200A 6M Starthilfekabel...*
Länge
6,0 m
Querschnitt
25 mm²
Material
kupferkaschiertes Aluminium
Überspannungsschutz
Bewertung
Prime-Status
-
Preis
26,99 €
Unser Testsieger
Hella 8KS 236 689-001 Starthilfekabel,...*
Modell
Hella 8KS 236 689-001 Starthilfekabel,...*
Länge
3,5 m
Querschnitt
25 mm²
Material
kupferkaschiertes Aluminium
Überspannungsschutz
Bewertung
-
Prime-Status
Preis
17,45 €
AEG 97203 Starthilfekabel SK 16...*
Modell
AEG 97203 Starthilfekabel SK 16...*
Länge
3,0 m
Querschnitt
25 mm²
Material
Aluminium
Überspannungsschutz
Bewertung
-
Prime-Status
Preis
15,50 €

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 um 14:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Starthilfekabel von Voilamart

Diese Kabelpaar zeichnet sich vor allem durch seine große Länge von 6 Metern aus, was in schwierigen Situationen echt hilfreich sein kann.

Der Querschnitt beträgt 25 mm² und das Kabel besteht aus kupferkaschiertem Aluminium, was selbst zum Starten großer Dieselmotoren reicht.

Die Überbrückungskabel sind robust, gummiüberzogen und die Zangen lassen sich gut benutzen. In der enthaltenen Taschen lassen sich Kabel gut transportieren und aufbewahren.

Angebot
Voilamart 1200A 6M Starthilfekabel...
19 Bewertungen
Voilamart 1200A 6M Starthilfekabel...*
  • Extra robustes und verwickelfreies Kabel: 6 m lang, 12 mm dick, Kabeldurchmesser: 25 mm².
  • Material: Kupfer beschichteten Aluminium. PVC-isoliert und beständig gegen Hitze, Öl und Säure.
  • Bleibt biegsam/flexibel, auch bei niedrigen Temperaturen

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 um 14:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hella 8KS Überbrückungskabel

Unser Testsieger im Starthilfekabel Test 2019 ist das Hella 8KS.

Es besteht aus 25 mm² kupferkaschiertem Aluminium und ist ausgesprochen hochwertig verarbeitet. Die länge beträgt 3,5 Meter, was für die meisten Fälle ausreichend ist.

Besonders gut gefällt uns, dass es sich um ein Starthilfekabel mit Überspannungsschutz handelt, der die Bordelektronik beim Fremdstarten vor Spannungsspitzen schützt.

Auch dieses Kabel wird mit einer praktischen Tasche ausgeliefert.

Angebot
Hella 8KS 236 689-001 Starthilfekabel,...*
  • Für Benzinmotoren <5500 ccm, Dieselmotoren: <3000 ccm
  • Verstärkter Zangenmantel für geringeren Verschleiß
  • CCA-Kabel aus kupferbeschichtetem Aluminium, Kabelquerschnitt: 25 mm²

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 um 14:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AEG SK 16 „Alu-Tec“

Das SK 16 „Alu-Tec“ von AEG ist ein günstiges 3 Meter langes Überbrückungskabel und besteht aus Aluminium, welches im Querschnitt einem 16 mm² Kupferkabel entspricht.

Insgesamt kann die Qualität nicht überzeugen und so kann es auch passieren, dass sich die Kabelklemmen in zwei Teile zerlege.

Hier bewahrheitet sich mal wieder der Spruch: Wer billig kauft, kauft zweimal! Unser Tipp: Finger weg.

Angebot
AEG 97203 Starthilfekabel SK 16...*
  • Empfohlen für Motoren: Benzinmotoren 2500 cm³. Leitungsquerschnitt entspricht 16 mm² Kupferkabel - vollisolierte Best-Contact-Polklemmen
  • Kabellänge: 2 x 3 m. Spannung: 12, 24 V
  • Kupfer-Aluminium-Technologie

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 um 14:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinweis zur Verwendung von Überbrückungskabeln

Ein Starterkabel funktioniert als kurzfristiges Überbrückungskabel. Das bedeutet, dass es kurzfristig sehr hohe Ströme aushalten muss, damit der Anlasser versorgt werden kann.

Wie hoch der Strom ist hängt vom Anlasser bzw. Verbrennungsmotor ab; Motoren mit großen Hubraum brauchen genau wie Dieselmotor einen stärken Anlasser als Benzinmotoren.

Damit der Strom in voller Höhe ungehindert fließen kann, muss der effektive Widerstand des Starterkabels möglichst gering sein muss.

Ein zu dünner Querschnitt des Überbrückungskabels oder zu lange Länge führt dazu, dass zu wenig Strom fließt und somit der Motor vom Pannenauto nicht anspringt. Schlimmer noch, wenn hier längere Zeit versucht wird, zu starten, wird das Kabel extrem warm und kann unter Umständen Brände verursachen.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Wenn Sie ein neues Starthilfekabel kaufen möchten sollten Sie einige Punkte beachte. Der wichtigste Aspekt ist dabei der Querschnitt, also die Dicke des Kabels.

Wie bereits angesprochen, die Anlasser von Benziner und Diesel benötigen unterschiedlich viel Strom und dementsprechend muss der Querschnitt des Überbrückungskabel gewählt werden.

Eine Faustregel lautet, bei kleineren Benzinernmotoren Starterkabel mit 20 mm² Kupferleiter zu verwenden, ab ca. 2 Liter Hubraum 25 mm².

Diesel sollten aufgrund der höheren benötigten Ströme mit mindestens 25mm² Starterkabeln überbrückt werden und ab ca. 3 Liter Hubraum sollten sowohl Benziner als Diesel mit 35mm² Starterkabeln überbrückt werden.

Alternativ sind Starthilfekabel mit Aluminiumleiter im Handel. Diese sind bei gleichem Widerstand etwas leichter als Kupferkabel, müssen aber ca. 50% höhere Querschnitte haben.

Starthilfekabel werden nach DIN-Norm 72.553 oder der ISO-Norm 6722 gefertigt. Fehlt diese Kennzeichnung auf dem Kabel oder der Verpackung, ist Vorsicht geboten, da minderwertige Ware Unfälle verursachen kann. 

Da gerade im Winter Starthilfe gegeben wird, sollte die Ummantelung des Kabels gut biegsam sein, ebenfalls sollten die Klemmen auch mit Handschuhen bedienbar sein. Die Klemmzangen sollten gut isoliert sein, um versehentlichen Kontakt im Motorraum zu vermeiden.

Starke Zähne an den Zangen sorgen für guten Kontakt am Battteriepol. Die Isolierung sollte allerdings nicht zu dick sein, da ansonsten Schwierigkeiten bei Anbringen an kleinen Polen auftreten können.

Die Länge sollte mindestens 2 Meter betragen, üblich sind 3-4 Meter, um bequem arbeiten zu können. Bei längeren Kabeln muss allerdings daran gedacht werden, größere Querschnitte zu benutzen, da ansonsten der Widerstand zu groß wird.

Starthilfe geben in 6 einfache Schritten

Starthilfe geben - So überbrücken Sie 2 Autos
Starthilfe geben – So überbrücken Sie 2 Autos

Wenn ein Auto aufgrund einer leeren Autobatterie nicht anspringt, ist es Gold wert ein simples Starthilfekabel parat zu haben. Mit diesem können Sie nun ganz einfach ein anderes Auto mit Ihrem verbinden und so Starthilfe geben bzw. Ihr eigenes Auto fremdstarten.

Tipp: Um nicht auf ein weiteres Auto angewiesen zu sein empfehlen wir ein mobiles Starthilfegerät, eine Art Powerbank für Autos.

Um Unfälle zu vermeiden, sollte Sie das Überbrücken der Autos wie folgt durchführen:

  1. Vorbereitung:
    Parken Sie das zweite Auto mit so neben dem ersten PKW, dass die Motorhaube beider Fahrzeuge nebeneinander sind; Hinweis: bei SUVs ist die Batterie jedoch häufig im Kofferraum verbaut. Anschließend öffnen Sie die Motorhaube/den Kofferraum, sodass Sie an die Batterie gelangen.
  2. Pluskabel (rot):
    Als erstes wird das rote Starthilfekabel mit dem Pluspol der Batterie des Spenderautos verbunden. Danach wird das rote Starthilfekabel mit dem Pluspol der Batterie des Pannenautos verbunden. Hier ist auf eine gute Klemmung zu achten, ggf. sollte die Klemme etwas bewegt werden, um guten Kontakt zu haben.
  3. Minuskabel (schwarz):
    Als zweites wird das schwarze Kabel an den Minuspol am Spenderauto angeschlossen, dann das andere Ende am Massepunkt der Karosserie des Pannenautos. Wenn dieser nicht vorhanden ist, am Motorblock. Achtung: Niemals das schwarze Kabel am Minuspol des Pannenautos anschließen, es droht Funkenflug und evtl. sogar Brandgefahr! 
  4. Spenderauto starten:
    Jetzt kann der Motor des Spenderautos gestartet werden, damit dessen Lichtmaschine genug Ladespannung liefern kann, um die Batterie des Pannenautos etwas zu laden.
  5. Pannenauto starten:
    Nach einigen Minuten kann der erste Startversuch unternommen werden. Mehr als drei Versuche sollten nicht unternommen werden, da ansonsten Schäden auftreten können. Wenn das Pannenauto startet, sollte die Batterie noch einige Minuten laden können, bevor die Kabel getrennt werden.
  6. Verbindung trennen:
    Schalten Sie größere Verbraucher im Pannenauto wie Gebläse, Licht und Klimaanlage ein, um die Spannungsspitzen bei Trennung der Kabel zu minimieren. Danach wird in umgekehrter Reihenfolge erst das schwarze Kabel vom Spenderauto abgenommen, danach am Pannenauto. Das rote Kabel wird auf gleiche Weise entfernt.

Nachdem die Starthilfe erfolgreiche geglückt ist können überflüssige Verbraucher im Pannenauto ausgeschaltet und die Weiterfahrt angetreten werden, während derer sich die Batterie aufladen sollte.

Wenn Sie anschließend keine längere Fahrt unternehmen, sollten Sie mit einem Autobatterie Ladegerät die Autobatterie laden. Falls die Batterie trotz eines mehrstündigen Ladevorganges leer sein sollte, ist die Batterie vermutlich defekt und Sie sollten die Autobatterie wechseln.

Unser Fazit

Investieren Sie ein paar Euro in ein gutes Überbrückungskabel mit ausreichendem Querschnitt. Im Pannenfall werden Sie dankbar sein ein solches Starthilfekabel im Kofferraum zu haben und Ihr Fahrzeug fremdstarten zu können.

Zusätzlich ist natürlich auch ein Starthilfegerät sehr hilfreich und praktisch, weil es auch zum Laden von Handys oder Tablets genutzt werden kann und sogar eine mobile 12V Kühlbox oder einen 12V Mini Kompressor betreiben kann.

Schreibe einen Kommentar